Donnerstag, 25. Februar 2021

[TTT] 10 Bücher von deutsch-sprachigen Autoren oder Autorinnen

Einen wunderschönen guten Morgen, 

da ist er wieder der Donnerstag. Wir machen große Schritte auf das Wochenende zu. Auch wenn Schatzerl Samstag noch arbeiten muss, so hat er dann die nächste Woche erstmal Freiwoche. Mal sehen, was wir dann so anstellen werden. :) 

Nun wollen wir aber mal schauen, welches Thema Weltenwanderer heute für uns hat und welche Bücher ich dazu finden werde. Hach ich bin aufgeregt - okay ja, das war nun übertrieben ;-) 
Ich hab allerdings nicht meine Lieblingsbücher rausgesucht, sondern Bücher von Deutschen Autoren und Autorinnen, die teilweise wenig gezeigt werden ich sie aber sehr gerne mag. Ausnahmen gibt es auch - Sebastian Fitzek wird halt öfter zu sehen sein, als zum Beispiel Susanne Wolfgramm. 


10 deiner Bücher von deutsch-sprachigen Autoren oder Autorinnen


Susanne Wolfgramm - Ein Husky-Mädchen namens Abby
Das Husky-Mädchen Abby lebt mit mehreren anderen Hunden glücklich bei einer netten Menschenfamilie. Eines Tages erhält sie unerwartet die Gelegenheit, ohne ihre Menschen einen Ausflug zu unternehmen. Da sie viel zu neugierig ist, kann sie nicht widerstehen und erlebt ein wahrhaft spannendes Abenteuer.

Im Wald trifft Abby auf eine verirrte Wölfin. Diese wird bereits von einigen Jägern gesucht, die sie fangen und in einen Tierpark bringen wollen. Doch die Wölfin möchte unbedingt zu ihrem Rudel zurückfinden und bittet Abby um Hilfe. Das Husky-Mädchen nimmt seinen ganzen Mut zusammen und macht sich mit der Wölfin auf den Weg. Dabei erleben die beiden einige Überraschungen und Abbys Schläue und Einfallsreichtum sind gefragt. Schließlich möchte auch Abby selber schnell wieder in ihr sicheres Zuhause zurückkehren.


Christin Thomas - Nation Alpha 
Ich bin eine Omega. Wir werden als Sklaven für die Königsrasse der Alphas gezüchtet und haben keine Rechte, keinen Namen, kein Leben. Man behandelt uns nicht wie Menschen, sondern wie Ware. Nach dreihundertjährigem Martyrium wollen die Alphas uns auslöschen und durch Maschinen ersetzen. Meine Zeit ist abgelaufen, falls der verzweifelte Rettungsplan nicht gelingt. Doch wer würde darauf bauen, wenn die sogenannten Retter selbst Alphas sind? Kann ich ihnen vertrauen oder ist unser Untergang bereits besiegelt?





Genovefa Adams - Volltreffer 
Als Helena sich in Tom verliebt, hat sie keine Ahnung, dass er der gefeierte Stürmer des FC Düsseldorf ist. Auch von seiner Freundin Larissa erzählt er ihr vorerst nichts. Weil Helena nichts mehr verabscheut als Lügen, bricht sie den Kontakt zu ihm ab, als sie die Wahrheit erfährt. Doch Tom trennt sich von Larissa und kämpft um Helenas Liebe. Eine Spielerfrau werden möchte Helena aber eigentlich auf keinen Fall...






Andreas Gruber - Die Engelsmühle 
In einer Villa am Stadtrand von Wien wird der pensionierte Arzt Abel Ostrovsky brutal gefoltert und ermordet. Vor seinem Tod konnte er noch ein Video verstecken. Auf der Suche danach zieht der Mörder nun eine blutige Spur durch die Stadt. Doch Privatdetektiv Peter Hogart findet den Film vor ihm. Allerdings gibt die kurze Schwarz-Weiß-Sequenz Hogart nur noch mehr Rätsel auf. Der entscheidende Hinweis zu deren Lösung scheint in der Vergangenheit einer verlassenen Mühle vor den Toren der Stadt zu liegen ... 



Stefanie Hasse - Magic Tales 
Tristan und seine beiden Stiefbrüder – das war noch nie eine gute Beziehung. Vor allem seit dem Tod seines Vaters hat Tristan unter den Mobbingattacken seiner Brüder zu leiden. Als einziger in der Familie hat er keine magischen Fähigkeiten und kann sich daher nicht wehren. Und natürlich wird er auch nicht zu den Bällen mitgenommen, die anlässlich des großen Walpurgistreffens stattfinden. Nur seine alte Freundin Mara hält zu ihm. Und Ela, die neue Schülerin aus dem fernen Rom. Aber Ela hat einen ganz speziellen Auftrag. Dafür braucht sie ausgerechnet ihn, Tristan. Wenn er doch nur ein kleines bisschen Magie hätte …

Moderne Märchen, gegen den Strich erzählt. Das sind die Magic Tales! Im ersten Band ihrer neuen Fantasy-Reihe verbindet Autorin und Bloggerin Stefanie Hasse das Thema Hexen mit dem Märchen von Aschenputtel (Cinderella) und erschafft so eine ganz neue Adaption dieses Märchenklassikers – eine Version, in der ausnahmsweise nicht der Prinz die Prinzessin retten muss ...



Ursula Poznanski - Aquila 
+++ Der Spiegel Nr. 1 Bestseller +++
Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.

Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn ...
Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

Bestseller-Autorin Ursula Poznanski schickt ihre Heldin durch die engen Gassen und die unterirdischen Labyrinthe Sienas, die ebenso im Dunkel liegen wie Nikas Erinnerungen an die letzten zwei Tage. Ein unlösbar scheinendes Rätsel, ein monströser Verrat und die geheimnisvollen Symbole des mittelalterlichen Siena bilden das Gerüst dieses exzellenten Psychothrillers.

Mehr Infos und Hintergründe zum Buch unter:
www.aquila-buch.de

Arno Strobel - Das Wesen 
Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast – unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn – für die Ermittler und den Täter von damals.

Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar – ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache





Uwe Laub - Leben 
Die Regeln des Überlebens haben sich geändert

Antilopenherden in Südafrika und Fledermauskolonien auf der Schwäbischen Alb: Weltweit verenden innerhalb kürzester Zeit große Tierpopulationen, ganze Arten sterben in erschreckendem Tempo aus. Experten schlagen Alarm, denn das mysteriöse Massensterben scheint vor keiner Spezies Halt zu machen. Der junge Pharmareferent Fabian Nowack stößt auf Hinweise, dass selbst der Fortbestand der Menschheit unmittelbar bedroht ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende unsere Erde nie wieder so sein wird wie zuvor.




Sebastian Fitzek - Das Geschenk 
Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen – denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.
Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine alptraumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erkenntnis steht: Manchmal ist die Wahrheit zu entsetzlich, um mit ihr weiter zu leben - und Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden.



Kerstin Gier - Wolkenschloss
Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.


Das waren meine Autor*Innen. Wen hättet ihr mit in eure Liste genommen? 
Melle :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Taya,

    bei den ersten drei Büchern dachte ich: oh man, heute kenne ich kein Buch hier. :D
    Doch bei den restlichen kann ich sagen, dass ich sie zumindestens vom Cover her kenne. `Leben´ habe ich davon sogar gelesen. Von Kerstin Gier habe ich die Edelstein-Trilogie gern gelesen. Und von Herrn Fitzek sieben oder acht Bücher jedoch nicht dieses.

    Liebe Grüße und eine wundervolle Restwoche wünsche ich dir.
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ^^

      ich habe es bewusst so gemacht, dass die unbekannteren nach oben gewandert sind, damit sie dann auch mal gesehen werden. Unbekannte Autoren und so haben es auch mal verdient, erwähnt zu werden, finde ich. Und da ist diese Aktion regelrecht perfekt für gemacht, finde ich :)

      Edelstein-Trilogi und Silber-Reihe habe ich auch gelesen von Kerstin Gier. Und über Fitzek, ja die Auswahl welches ich nehme, war nicht soooooo einfach *lach*

      Löschen
  2. Hallo Melle,

    Gruber hab ich heute ebenfalls beim TTT dabei, aber mti einem anderen Buch :)

    Arno Strobl will ich bei Zeiten auch mal lesen, in dem Fall also die perfekte Erinnerungshilfe daran von dir :)

    Mein heutiger TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-8

    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Von deiner Liste habe ich zwar noch nichts gelesen, aber ich kenne einige Autoren von deiner Liste. Das Wesen und Das Wolkenschloss liegen sogar auf meinem Sub.
     Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Taya,

    das Geschenk von Fitzek fand ich leider nicht so gut, ich habe ihn mit Seelenbrecher auf meiner Liste. Und Aquila von Ursula Poznanski kenne ich noch nicht, ich habe mich für Erebos entschieden. Auch bei Dir wieder der Andreas Gruber :-) der verfolgt mich und es wird wirklich Zeit, endlich mal was von ihm zu lesen.

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    von Namen her kenne ich einige der AutorInnen, gelesen habe ich aber nur Aquila und das war so garnicht meins. Obwohl ich schon inder Toscana war. Magic Tales hört sich ganz gut an, ebenso Nation Alpha, die schaue ich mir mal näher an. LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    ein paar deiner Autor/innen kenne ich, aber nur eins der Bücher ist mir bekannt - Wolkenschloss, dass ich damals in einer Hörrunde gehört habe.

    Von Genovefa Adams habe ich kürzlich Risky Game gelesen, das mich nicht komplett überzeugen konnte.

    Von Stefanie Hasse habe ich auch bereits schon ein paar Bücher gelesen, die ich überwiegend gern mochte. Magic Tales klingt auch klasse.

    Von Ursula Poznanski kenne ich den Thriller Fünf.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melle,

    Andreas Gruber haben wir gemeinsam. :) Ich mag eher seine Horror-Geschichten als die Krimis.

    Ich habe "Cryptos" von Ursula Poznanski in der Liste. "Aquila" hat mir weniger gefallen.

    Zwar habe ich deine ausgewählten Titel nicht gelesen, aber Sebastian Fitzek, Kerstin Gier, Arno Strobel und Uwe Laub sind allesamt gelesen. :D Die Edelstrein-Trilogie hat mir gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melle,
    die Fußball-Reihe von Genovefa Adams kenne ich. Ein paar Bücher davon habe ich auch gelesen.
    Magic Tales klingt sehr interessant. Aber ich habe noch andere Bücher von Stefanie Hasse auf dem SuB. Die sollte ich vielleicht zuerst lesen. :-) Den Titel notiere ich mir trotzdem.
    Aquila liegt noch auf meinem SuB. Bisher haben mir alle Geschichten von Ursula Poznanski gefallen. Ich bin auf Aquila gespannt.
    Von Arno Strobel habe ich bisher nur zwei Bücher gelesen, die er gemeinsam mit Ursula Poznanski geschrieben hat. Ich möchte aber auch mal ein "Solo"-Buch von ihm lesen.
    Das Geschenk habe ich meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt. Sie ist großer Fitzek-Fan.
    Wolkenschloss habe ich abgebrochen. Ich lese gerne die Bücher von Kerstin Gier. Das hier hat mir leider nicht gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Taya :)

    Von den Büchern kenne ich viele vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber kein einziges. Von Kerstin Gier habe ich andere Bücher gelesen, ebenso wie von Stefanie Hasse. Bei letzterer war ich aber immer sehr enttäuscht, sodass ich von ihr erstmal nichts mehr lesen möchte.
    Poznanski steht auf der Liste der Autoren, von denen ich dieses Jahr etwas lesen möchte.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Melle,

    unsere 3 Gemeinsamkeiten mit Fitzek, Poznanski und Gier hast du schon entdeckt. Aquila hab ich noch auf dem SuB, die anderen beiden ausgewählten Bücher waren genau die, die mir nicht so gut gefallen haben ;).
    Sonst hab ich auch schon Bücher von Arno Strobel und Andreas Gruber gelesen, aber auch andere, als du ausgesucht hast.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Taya,

    Andreas Gruber und Sebastian Fitzek kenne ich beide, zu meinen Lieblingsautoren gehören sie aber nicht, weil mich nicht alle Bücher überzeugen konnten.
    Die Geschichte mit dem Husky-Mädchen klingt wunderschön, das Buch sehe ich mir mal an.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    wir haben ja heute auch eine Gemeinsamkeit. "Aquila" mochte ich wiederum überhaupt nicht, da finde ich andere Bücher der Autorin viel besser, wie beispielsweise "Erebos".

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Hi :)

    So unbekannt dir meine Liste war, umso bekannter sind mir die Namen auf deiner ^^

    Von Christin Thomas hab ich zwar noch nichts gelesen, aber Nation Alpha hab ich schon öfter gesehen, das schlummert - glaub ich - sogar auf meiner Wunschliste.
    Von Andreas Gruber hab ich mittlerweile einiges gelesen, aber noch nichts von der Hogart Reihe, die kommt dann wohl als nächstes dran :D

    Stefanie Hasse kenne ich eher als Bloggerin, ihre Bücher hab ich nicht gelesen, da das Genre nicht so meins ist.
    Von Ursula Pozanski kenne ich ja auch einige, die mag ich auch echt gerne. Grade Aquila fand ich auch besonders spannend, das hab ich gelesen als ich in Italien war :D

    "Leben" von Uwe Laub liegt auf meinem SuB und von Fitzek kenne ich auch ein paar. Spannende Thriller auf jeden Fall!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Melle,
    ich dachte, ich hätte bei Dir schon kommentiert, aber offenbar doch nicht :-)

    Von Deiner Liste kenne ich ein paar Autoren vom Namen her.
    Von Arno Strobel habe ich schon so einiges gelesen, aber gerade "Das Wesen" nicht. Sollte ich vielleicht mal nachholen.
    Bei Fitzek genau so. Viele Bücher gelesen aber "Das Geschenk" noch nicht.
    Von Kerstin Gier habe ich früher öfter mal die Frauenromane gelesen. Fantasy ist nicht so meins.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Über Kommentare freue ich mich natürlich sehr, aber ich muss sie vorher freischalten. Sie sollten auch angemessen und nicht beleidigend sein
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.