Donnerstag, 4. Februar 2021

[TTT] Autoren dessen Namen mit M beginnen

Hey ihr Lieben, 

nachdem ich letzte Woche aussetzen musste, weil mein Regal einfach nicht das hergab, was Thema war, konnte ich heute umso mehr Bücher finden und musste mich entscheiden, wen ich mit in die Auswahl nehme :) 
Worum es geht? na um den Top Ten Thursday bei Weltenwanderer :) Schaut doch mal schnell vorbei :) Ist nämlich eine total liebe :) 

So nun aber mal meine kleine feine Auswahl zu dem oben genanntem Thema :) 

Die Bücher, die keine Rezension verlinkt haben, schlummern noch auf meinem SuB bzw. SueB rum und warten darauf, von mir gelesen zu werden.. Eindeutig die Überzahl heute *lach*
Kai Meyer - Die Seiten der Welt 

Das große Finale: Das dritte Buch des Spiegel-Bestsellers DIE SEITEN DER WELT von Erfolgsautor Kai Meyer um die junge Bibliomantin Furia. Das Ende der Bücher „Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?“ „Ich“, sagte sie. Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?


Jeff Menapace - Das Spiel: Opfer 

Am idyllischen Crescent Lake im amerikanischen Hinterland ist die Welt noch in Ordnung. Vor der Kulisse des malerischen Sees findet sich in wild-romantischer Umgebung eine Siedlung von Ferienhütten. Hier will die Familie Lambert ihr Wochenende verbringen: Mit Fischen, Barbecue und Freizeitspielen. Auch die beiden Fannelli-Brüder haben sich zum See aufgemacht. Auch sie möchten das Wochenende genießen. Auf ihre Art. Mit Spielen. Bösen Spielen. Und ihre Mitspieler haben sie schon auserkoren …




David McCallum - Murphys Gesetz

Das spannende Krimidebüt des NCIS-Stars!
Er hat schon in einem Film mit Tom Cruise gespielt - nur nie in derselben Szene. Harry Murphys Karriere plätschert so vor sich hin und er wartet nun schon seit Jahren auf den Durchbruch. Dafür hat er nun Gelegenheit im wahren Leben den Helden zu spielen: Harry erfährt von einem Mordkomplott und entscheidet sich spontan, nach London zu reisen und das Opfer zu warnen. Kurz nach seiner Ankunft, muss er auch schon wieder zurück nach New York – begleitet von einem Koffer voller Geld und einer taffen Londoner Polizistin. Und als Teil eines Plans, den Drahtziehern des Mordes das Handwerk zu legen …



Cody McFadyen - Ausgelöscht 

Der Tod war bei dir, und du wünschst,
er hätte dich nicht am Leben gelassen ...

»Ich habe ein Geschenk für dich, Special Agent Barrett.«

Smoky Barrett sieht von ihrem Handy auf. Die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Motorenheulen durchbricht die Stille. Ein Lieferwagen hält vor der Kirche, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren; sie trägt ein weißes Nachthemd. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus. Smoky findet heraus, dass die Frau vor sieben Jahren verschwunden ist. Sie kann nicht über das reden, was ihr zugestoßen ist: Jemand hat eine Lobotomie an ihr durchgeführt und die Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Sie ist nicht tot, vegetiert aber als leblose Hülle vor sich hin. Es wird weitere Opfer geben.

Mit dem mittlerweile vierten Fall für FBI-Agentin Smoky Barrett entführt Cody Mcfadyen den Leser erneut in die Tiefen menschlicher Abgründe.

Richard Montanari - Im Netz des Teufels 

Aleks lebt in einer Welt des Wahns und glaubt, er sei ein "Todesloser". Aber um die wahrhaftige Unsterblichkeit zu erlangen, benötigt er den Beistand seiner Töchter. Diese wurden jedoch direkt nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben. Nun macht Aleks sich auf die Suche nach ihnen - und hinterlässt eine blutige Spur auf dem Weg zu seinen "Prinzessinnen" ...







Mathias Malzieu - Die Mechanik des Herzens 

Edinburgh, 1874. Die Alten fragen sich, ob dies die kälteste Nacht sei, die die Welt je erlebt hat. In dieser eisigen Finsternis wird Jack geboren – mit einem Herz, das einfach nicht schlagen will. Die alte Hebamme Dr. Madeleine setzt ihm ein mechanisches Herz in Form einer Kuckucksuhr ein. Um zu überleben, muss Jack fortan jeden Tag aufgezogen werden und heftige Emotion vermeiden. Vor allem darf er sich aber niemals, absolut niemals verlieben. Doch dann trifft Jack die bezaubernde Tänzerin Miss Acacia …






Callie McAdams - Das Echo der Highlands 

An einem Ort, wo sie nicht hingehört, in einer Zeit, die nicht ihre eigene ist, riskiert eine angeschlagene Frau alles für die eine Sache, die sie nie erlebte, die Liebe.

Als Mona plötzlich durch ein uraltes Artefakt im mittelalterlichen Schottland landet, gibt es nicht viel, was sie zurückließ. Doch in der Vergangenheit sollte sich das alles ändern.

Gael, der erste Sohn einer berühmten Druidenfamilie, kann sein Glück kaum glauben. Das mysteriöse Mädchen weckt sein Herz auf eine Art und Weise, die er nicht mehr für möglich hielt.

Doch, die katholische Kirche soll dem Frieden ein Ende bereiten. Sie beschuldigen die Druiden heidnische Rituale durch zu führen und in ihren Augen nicht normal zu sein. Das bedeutet für die Anhänger des Glaubens den Krieg, was die naturverbundenen Druiden verhindern wollen.

Das Echo der Highlands ist das erste Buch der Reihe “Die magische Kette”. Wenn Du starke Helden, eine mystische Welt und eine Heldin mit Mut magst, dann wirst Du diese knisternde Serie lieben. Schließ dich dem romantischen Reich der Hochländer an und trink einen Schluck “Elixier des Lebens” mit uns, indem Du noch heute ein Exemplar dieses Buches erwirbst.


Stephenie Meyer - Biss zur Mitternachtssonne

Endlich Neues von Biss-Autorin Stephenie Meyer. Ihre TWILIGHT-Liebesromane standen über Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Millionen von Leser*innen haben sich mit Bella in Edward verliebt. Jetzt nimmt Edward sie mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit.

Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur Mitternachtssonne erzählt nun endlich Edward von ihrer ersten Begegnung, die ihn wie nichts zuvor in seinem Leben auf die Probe stellt, denn Bella ist zugleich Versuchung und Verheißung für ihn. Der Kampf, der in seinem Innern tobt, um sie und ihre Liebe zu retten, verleiht dieser unvergesslichen Geschichte einen neuen, dunkleren Ton.

Ein Muss für alle Fantasy-Romance-Fans und eine berauschende Liebesgeschichte, die unter die Haut geht.


Erin Morgenstern - Der Nachtzirkus 

Als Marco und Celia einander begegnen, verlieben sie sich rettungslos ineinander. Was sie nicht wissen: Sie sind bereits unauflösbar aneinander gebunden. Doch nicht als Liebende – sondern als Gegner. Ihre Väter, beide Magier von Rang, liefern sich seit Ewigkeiten einen unerbittlichen Wettkampf. Und sie haben ihre Kinder darauf vorbereitet, den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Der Nachtzirkus, eine magische, verwunschene Welt in Schwarz und Weiß, ist der Schauplatz des Geschehens. Unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen Celia und Marco verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.


Fletcher Moss - Der Giftschmecker 

Dalton Fly hat schon eine Menge Gift geschluckt. Der Waisenjunge kostet das Essen der Schönen und Reichen von Highlions vor und merkt sofort, wenn irgendetwas damit nicht stimmt. Doch nach dem letzten Auftrag ist sein Freund Bennie tot und Dalton kommt nur mit viel Glück davon. Wer steckt hinter dem Mord? Und warum wird Dalton seitdem verfolgt? Gemeinsam mit der schönen Scarlet Dropmore, die Dalton ihr Leben verdankt, sucht er nach Antworten. Die Spur führt zu den mächtigsten Männern der Stadt – und damit auch zu den gefährlichsten.



Kommentare:

  1. Hallo Melle,

    für mich bist du ein neues Gesicht beim TTT, weshalb ich mich sehr über deinen Kommentar bei mir gefreut habe. Danke dafür. ;-)

    Unsere Gemeinsamkeit hast du ja schon entdeckt.
    Von deinen Büchern...nein warte, es geht ja viel mehr um die Autoren...habe ich das eine oder andere Buch gelesen - z.B. Kai Meyer, McFayden, Stephenie Meyer.

    Ganz liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    gemeinsam haben wir heute zwar nichts, dafür hab ich einige Bücher gleich mal auf die Wunschliste gesetzt :)

    Mein TTT heute kam letztlich nur auf 6 Bücher, das Regal ist bei dem Buchstaben eindeutig unterbesetzt:
    https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-4

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    "Das Spiel" von Jeff Menapace hätte ich auch beinahe ausgesucht. Ich fand den Dreiteiler echt gut. "Biss zur Mittagssonne" liegt in meinem RuB. Ich habe es zu Weihnachten bekommen und hoffe, ich kann es bald mal anfangen. Die Mechanik des Herzens macht mich neugierig, erinnert mich ein bisschen an Lydia Frost aus der Frost & Payne-Reihe.

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Heute kenne ich mal einiges von deiner Liste und sogar drei Gemeinsamkeiten haben wir!
    Von Kai Meyer hab ich ja echt schon viel gelesen, aber grade Die Seiten der Welt Trilogie fehlt mir noch. Der erste Band hatte mich komischerweise nicht so richtig überzeugen können, aber da steht ein re-read an und dann möchte ich auch die Fortsetzungen lesen.

    Von Cody McFadyen hab ich 2-3 Thriller gelesen, die waren auch sehr spannend. Aber diese Art von Thriller mag ich zurzeit nicht so.
    Das Buch von Malzieu hab ich mal versucht, aber in den Stil hab ich leider so gar nicht reingefunden.

    Oh wie schön: Der Giftschmecker! Das Abenteuer fand ich auch total spannend! Schön, das Buch mal erwähnt zu sehen *.*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Die Seiten der WElt habe ich verschlungen während die Maus dabei war, sag ich mal so. DAs war schöne leichte Kost, die ich auch mal flink mittendrin beiseite legen konnte. Das war in der Zeit super und ich hab sie dann doch ziemlich verschlungen im Nachhinein. Es wurde für mich immer interessanter :)

      Von Cody muss ich gestehen, hab ich noch keines gelesen. Was daran liegt, das ich so ein fanatiker bin, das ich mit dem ersten Band anfangen muss, den hab ich aber von der Reihe nicht hier liegen.... Das macht mich immer so bissi.. GNAAAHHHH ^^

      Genau wie der Giftschmecker. Der wartet auch schon ewig darauf von mir gelesen zu werden. Ich hoffe, ich schaffe das jetzt bald mal. *lach+

      Löschen
  5. Hallo Taya :)
    Ich kenne aus deiner Liste: Der Nachtzirkus, das Buch habe ich vor einiger Zeit auch gelesen.
    Vom Sehen kenne ich auch die Biss-Reihe und Seiten der Welt :) Die sind ja beide ziemlich bekannt, aber ich habe trotzdem keine der Reihen gelesen. :D Die anderen Sachen kommen mir eher unbekannt vor. Es sieht aber nach einer sehr abwechslungsreichen Mischung aus. :)
    Besonders neugierig macht mich "Der Giftschmecker" - das muss ich mir mal genauer ansehen.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melle,

    wow, so viele schöne und bekannte Titel. Doch dann konnte ich auch 2 für mich unbekannte entdecken. Vielen Dank dafür.

    Den neuesten Teil der "Twilight" - Reihe habe ich noch nicht gelesen, ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die Geschichte nochmal aus der Sicht von Edward lesen will. Dieses tragisch-leidende von Vampiren ist mir immer ein wenig zu viel. ;)
    Lieber lese ich Vampirgeschichten, in denen sich die ProtagonistInnen mit ihrem Wesen und Sein abfinden und eben das Beste daraus machen. ;)

    AutorInnen mit „M“ | Top Ten Thursday №11

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Taya :)

    Abgesehen von unserer Gemeinsamkeit mit Kai Meyer habe ich nur noch von Stephanie Meyer etwas gelesen - genau genommen Biss und Seelen. Ersteres fand ich gut, hat mich aber nie gereizt, dass ich da mehr von wollte. Letzteres war so gar nicht meins.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Taya,

    deine Liste gefällt mir ziemlich gut, da ich viele Bücher zumindest vom Sehen kenne. Unsere Gemeisamkeit mit Kai Meyer hast du ja schon entdeckt, leider liegt Die Seiten der Welt Reihe immer noch auf dem SuB. Zwar schon ewig auf dem Nachrückstapel, aber es kommt immer was dazwischen.

    Das Opfer hab ich auch gelesen, hat mir aber nicht gefallen. Ich mag zwar durchgeknallte Psychopathen teilweise ganz gerne, aber für mich muss es dann nicht bis ins kleinste Detail beschrieben sein. Ich habe da ne gute Vorstellungskraft :D
    Und natlich hab ich auch Biss gelesen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Taya,

    Stephenie Meyer habe ich auch gelistet. Ich habe "Seelen" von ihr gelesen, die Biss-Reihe spricht mich gar nicht an.

    Die Smoky-Barrett-Reihe habe ich früher gern gelesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melle, :)
    Kai Meyer musste auch auf meine Liste: Einer meiner Lieblingsautoren und Die Seiten der Welt fand ich großartig.

    Die Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer habe ich auch gelesen und damals mochte ich sie sehr. Und auch Seelen ist klasse.

    Beim Nachtzirkus habe ich lange überlegt, aber eingezogen ist es doch nie.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Über Kommentare freue ich mich natürlich sehr, aber ich muss sie vorher freischalten. Sie sollten auch angemessen und nicht beleidigend sein
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.