Samstag, 27. März 2021

[Kurz-Rezension] Asynchron

Matthias Grabo - Asynchron
ISBN: 979-8592349096
ASIN : B08XN7HYH2
Herausgeber : Independently published (25. Februar 2021)
Sprache : Deutsch
Taschenbuch : 355 Seiten
ISBN-13 : 979-8592349096

Inhalt:
Die Zeit ist relativ, der Tod nicht

Quinn, ein aufstrebender Künstler, der nach einer Psychotherapie sein Leben endlich in den Griff bekommen hat, verunglückt während eines schweren Blitzgewitters mit einer Straßenbahn. Als er Stunden später wieder zu sich kommt, hat sich seine Heimatstadt auf erschreckende Art und Weise verändert – alle Menschen scheinen verschwunden zu sein.
Auf der Suche nach seiner Freundin Eve trifft er auf wenige Überlebende. Sie warnen ihn vor einer Gefahr, die jede Nacht die verwaisten Straßen in eine tödliche Falle verwandelt.

In Eves Wohnung findet Quinn eine Videoaufzeichnung von ihr, und die Wahrheit raubt ihm beinahe erneut den Verstand: Seit dem Unfall ist über ein Jahrzehnt vergangen. Aber es gibt auch Hoffnung. Eve berichtet von einer Zuflucht, versteckt vor der Außenwelt.

Wird Eve dort auf ihn warten? Oder etwas gänzlich anderes?

Begleitet Quinn auf den Spuren von Eve bei einem hochspannenden Wettlauf gegen die Zeit, wenn er sich den Konsequenzen der aus den Fugen geratenen Welt stellen muss!

Meinung: 
Thriller? Sci-Fi? 
Hier passt meiner Meinung nach alles super zusammen. In der nahen Zukunft unserer Welt spielt sich diese Handlung ab. Durch schief gelaufene Experimente, finden sich die Charaktere in einer scheinbar anderen Welt wieder. Nichts ist, wie es mal gewesen ist und zum Glück bekommen sie eine gewisse Unterstützung in dieser "neuen Welt". 

Scheint noch alles normal abzulaufen, als sich Quinn und seine Freundin treffen, so ist es mit einem mal, nach komischen Blitzen und einer wie durch die Zeit reise alles anders. Getrennt von einander erleben sie es beide unterschiedlich. Was wird noch alles geschehen? Und was hat es mit dem Videoband auf sich, das Quinn in der Wohnung von Eve findet? 

Neben detaillierten Actionszenen und tollen Erklärungen haben wir eine gut lesende Geschichte, bei der man mit fiebert und einfach voll und ganz dabei ist. So habe ich auch die Charaktere sehr schnell ins Herz geschlossen. Und da ist es egal, um wen es geht, denn jeder von ihnen bringt etwas ganz eigenes mit in die Geschichte ein und so wirkt es auf mich nicht wie eine 0815 Story, wie man sie fast immer irgendwie zu lesen bekommt. 
Der Mix aus Thriller und Sci-Fi finde ich auch sehr gut gelungen. Spannung, Action, Emotionen.. alles was ein gutes Buch braucht und was Spaß macht zu lesen. 

Von mir bekommt "Asynchron" von Matthias Grabo 4 Schmetterlinge für ein wirklich gutes Buch. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Über Kommentare freue ich mich natürlich sehr, aber ich muss sie vorher freischalten. Sie sollten auch angemessen und nicht beleidigend sein
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.