Freitag, 29. Januar 2021

Freitagsfüller #611

 
 Hallo ihr Lieben,

ja ist denn schon wieder Freitag? Das bedeutet ja, dass es wieder Zeit ist für den Freitagsfüller, den ihr bei "Scrap-Impulse" finden könnt. :) Ich bin schon sehr gespannt, welche Lücken wir heute ausfüllen dürfen. Fangen wir doch einfach mal direkt an :) 

1.  In der vorigen Woche  ging es teilweise wirklich recht drunter und drüber.

2.  Freundlichkeit und keine Beschimpfungen oder ist das zu viel verlangt?

3.  Mein letzter Spontankauf war der Echo Dot. Und wir lieben ihn jetzt schon.

4.  Dauernd nur zu jammern und sich hängen zu lassen  macht in meinen Augen keinen Sinn.

5. Kann bitte mal jemand für mich die Wohnung in Ordnung bringen? ich hab so gar keine Motivation. Ich genieße die Zeit gerade viel lieber mit der kleinen Maus.

6. Ich möchte nächste Woche was aus Salzteig machen und ich hoffe, dass es klappt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Online Konzert von Feuerschwanz, morgen habe ich geplant, etwas einzukaufen und dann den Tag mit meinen beiden Lieben zu genießen  und Sonntag möchte ich einfach auf mich zukommen lassen!

und wie sieht euer Wochenende aus? Was bestimmtes geplant, oder so? 

habt ein tolles Wochenende 
Melle 

Kommentare:

  1. Huhu,
    ja, für manche ist Punkt 2 leider zuviel verlangt...
    Hachja, die Wohnung in Ordnung bringen... da bin ich grad bei und gönne mir eine kleine Pause ;)
    Salzteig ist ne tolle Idee, könnte ich auch mal wieder machen - meine letzten Salzteigaktionen waren glaub ich noch aus der Schulzeit, die liegen seit Jahren gut verpackt im Keller... Danke für den Anstoß!
    Viel Spaß mit dem Feuerschwanz Konzert und überhaupt wünsche ich dir ein schönes Wochenende,
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi
      immer wieder gerne, für ein paar Anstöse. Mache ich doch gerne :)
      Und danke dir. Dir auch ein schönes Wochenende :)

      Löschen
  2. Huhu,

    Punkt 2 kann ich nur unterstreichen! Gerade im Einzelhandel scheinen viele Kunden zu glauben Danke, Bitte oder ein einfaches Lächeln kosten extra. *Augenverdreh*
    Wünsche dir ein schönes Wochenende :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa.. das kriege ich auch oft mit wenn wir einkaufen sind. Traurig leider gottes, aber leider auch wahr... seufz.
      Aber wenn man es nicht anders vorgelebt bekommt, kann man auch nichts besseres oder anderes erwarten, leider.

      Löschen
  3. Liebe Taya,
    WAS ist ein Echo Dot? Sagt mir gar nichts...
    Wenn du eine Putzfee findest, die die Wohnung in Ordnung bringt, schickst du sie dann zu mir. Wäre zu schön, lesen statt putzen und aufräumen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi und hallo ^^

      ein Echo Dot ist von Amazon und kann Musik und sowas spielen. SIe wird liebevoll Alexa genannt, falls dir das vielleicht ein wenig mehr sagt :)
      Und wenn ich die Putzfee irgendwann finde, schicke ich sie direkt weiter. Aber ich hatte bisher leider keinen Erfolg dabei :)

      Liebe grüße

      Löschen
    2. Danke für die Erklärung. Da ich nie Musik höre, war mir das unbekannt.
      Deal!
      Liebe Grüsse
      Irene

      Löschen
  4. Hallo Melle,

    eigentlich sollte ja Freundlichkeit etwas ganz Normales sein, in der Praxis sieht das leider ganz anders aus. Ich bin auch immer verwundert, wie manche Menschen sich verhalten ...

    Und auch jammern ist weit verbreitet. Auch in meiner näheren Umgebung gibt es Menschen, die immer gerne jammern und nur das Negative sehen. Ich finde das sehr anstrengend.

    Die Ordnung in der Wohnung ist doch echt eine Endlosaufgabe, oder? Genieße lieber Deine Zeit mit Deiner Maus. Nach dem Aufräumen ist vor dem Aufräumen :-)

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende,
    liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja EIGENTLICH sollte es das, aber wie du es sagst, die Praxis sieht da deutlich anders aus. Leider. Auch dieser Egoismus der heutigen Zeit geht mir mittlerweile einfach nur noch auf die Nerven. Immer nur "ICH".

      Also jeder hat mal nen Moment wo er jammern muss. Das muss MAL sein. Aber die meisten jammern ja quasi nur noch und genau das ist wirklich verdammt anstrengend.

      Ich genieße die Zeit mit der Maus voll und ganz. Und wenn es jemandem nicht passt, das mein Kind hier spielt und dementsprechend ein wenig Chaos verbreitet, der braucht nicht kommen, oder kann einfach aufräumen. Mittlerweile ist es mir egal. Aber so ein wenig muss halt leider doch gemacht werden. Gerade auch wenn ein Hund im HAushalt dabei ist *lach* Aber alles nebenbei und hauptaugenmerk auf die Maus :)

      Hab ein tolles WE :)

      Löschen
  5. Hallo Melle,

    zu 2: Das beobachte ich oft beim Einkaufen, dabei kommt trotz Maske bei meinem Lächeln oft eines zurück. Es lohnt sich also.

    Oh ja, mit Salzteig habe ich früher viel gebastelt, eine gute Idee.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, den ein Lächeln geht auch oft bis zu den AUgen rauf und man erkennt es sofort :)

      Löschen
  6. Liebe Melle,
    jetzt bin ich, wie versprochen, da...
    Och, an Salzteig Zeiten erinnere ich mich auch noch. Lang ist das her inzwischen.
    Ich hoffe, es klappt und du hast eine gute Erfahrung.
    Die Punkte 2+4 unterstreiche ich gern. Da hast du völlig recht.
    Darf ich fragen, was ein ECHO DOT ist?
    Und keine Motivation, die Wohnung in Ordnung zu bringen, das kenne ich auch.
    Gut, dass du der Zeit mit der kleinen Maus den Vorzug gibst - acuh, wenn natürlich ein paar Sachen schon gemacht werden wollen - wie du schreibst.
    Ich wünsche dir noch einen vergnügliche Restsonntag.
    Herzlich
    Judith

    AntwortenLöschen

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Über Kommentare freue ich mich natürlich sehr, aber ich muss sie vorher freischalten. Sie sollten auch angemessen und nicht beleidigend sein
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.